0152 / 53 77 63 92 seo-torero@email.de

 

Der große Linkbuilding Guide!

Jeder online Unternehmer hat den Begriff des „Backlinks“ schon einmal gehört. Doch was sind Backlinks eigentlich und was ist Linkaufbau? In diesem Beitrag möchten wir Dir diese Fragen beantworten, um Dir ein klares Bild über die Nutzungswege des Potentials Deiner Website zu verschaffen.

Backlinks sind Verweise von fremden Websites auf Deine eigene Website. Diese Verweise kannst Du wie eine Art Empfehlung verstehen, welche man durch gekonnte Platzierung aussprechen kann. Wichtig ist, dass die Qualität der jeweiligen Websites maßgeblich zur Wirksamkeit dieser Backlinks beitragen. Wenige Backlinks einer vertrauenswürdigen Website sind daher besser als viele Backlinks von unseriösen Internetseiten.

Wie hoch ist die Bedeutung vom PageRank heute?

Der PageRank wird von vielen Website Betreibern als Platzierung der eigenen Website verstanden. Das ist allerdings falsch, da es sich beim PageRank um den berechneten Wert hinter Googles Suchalgorithmus handelt. Dieser wird an einer Vielzahl von Faktoren bemessen. Einer hiervon ist, wie viele qualitative Verweise auf eine Seite eingehen. Was technischer klingt, als es ist, bildet das Fundament der objektiven Bewertung einer Website.

„Der PageRank reflektiert die Wichtigkeit einer Website, im Vergleich zu ihren Mitbewerbern.“

Kann ich also nun mit künstlich erzeugten Backlinks die Qualität meiner Website steigern? Die Antwort ist hier nicht klar definiert. Was früher wie eine großartige Chance für SEO-Experten klang, wird nunmehr von Google unterbunden. Das liegt unter anderem an den hohen Missbrauchszahlen von Backlinks. Dennoch solltest Du den PageRank nicht außer Acht lassen: der Index sagt immer noch viel über die Qualität und Relevanz Deiner Website aus.

 

Diese Alternative zum PageRank hast Du

Da der PageRank für das eigentliche Optimieren der eigenen Website nicht mehr ausreicht, möchten wir Dir kurz drei Alternativen zur Linkaufbau und dem Qualitätscheck vorstellen:

Tool: Fähigkeiten: Bewertung:
LinkResearchTool Zeigt den „trust factor“ einer Website kostenfrei an Sinnvoll bei der Bewertung von Quellen für den Linkaufbau (+)
Moz Rank Wertet die „Page Authority“ einer Website kostenfrei aus Optimal für Informationen zur Qualität einer Domain (+)
Linkacademy Ein umfangreiches Tool für langfristigen Linkaufbau Perfekt für erstklassiges Linkbuilding (+)

Analysiere am besten Dir bekannte Websites, um den Umfang der Tools vollständig zu verstehen und für Deine eigenen Blogs und Magazine zu verwenden. Wir empfehlen Dir alle Tools zu verwenden, da diese trotz Ähnlichkeit verschiedene Stärken im professionellen Linkaufbau haben. Jedes von ihnen bedient ein anderes Themenfeld und eignet sich für individuelle Projekte.

Was sind Anchortexte und weshalb benötigst Du sie?

Anchortexte spielen eine wichtige Rolle im Linkaufbau. Sie sind der Abschnitt im Text, hinter welchem der Link versteckt ist. Allgemein spricht man auch von dem anklickbaren Bereich eines Satzes. Ein Beispiel hierfür wäre dieser Bereich, welcher zur Startseite verlinkt. Vermeide jedoch den Fehler, ein und dasselbe Wort immer wieder für denselben Link zu verwenden.

Dies Vorgehen definiert ein unnatürliches Ancheortextprofil im Linkaufbau. Damit Du diesen Fehler umgehst, empfehlen wir Dir verschiedene themenrelevante Begriffe mit Links zu Websites zu versehen. Auch die Relevanz der Website zum verwendeten Anchortext ist essentiell für einen maximalen Erfolg im Linkaufbau. Wenn Du Dir unsicher bist, verzichte lieber auf wiederholte Verlinkungen.

Nofollow vs. Dofollow – so sieht ein Linkprofil aus

Neben dem Anchortextprofil ist auch ein natürliches Linkprofil ein wichtiger Indikator im Linkaufbau. Dieses setzt sich stets aus einer ausgewogenen Anzahl an Nofollow und Dofollow Links zusammen. Hier ist der Name Programm: Google durchsucht Deine Website in regelmäßigen Abständen nach ausgehenden Links. Nofollow Links werden hierbei nicht weiterverfolgt, während Dofollow Links berücksichtigt werden.

Solltest Du als Konsequenz daraus auf Nofollow Links verzichten? Nein, definitiv nicht. Diese Art der ausgehenden Verweise auf Websites sorgt dafür, dass Dein Linkprofil ein gesundes Verhältnis zwischen relevant und traffic generierend aufweist.

Tipp: Wenn Du mit wenig Aufwand die Ausgewogenheit zwischen Dofollow und Nofollow Links sicherstellen willst, empfehlen wir Dir die Browsererweiterung Moz Bar. Diese färbt Links auf Websites verschieden ein und liefert die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

 

Was sagt der Linkjuice aus?

Der Gedanke nun auf viele verschiedene Websites zu verlinken, ist Dir sicherlich bereits gekommen. Immerhin darf man im Austausch auch Verweise auf die eigene Seite erwarten. Was in der Theorie wieder einmal gut klingt, ist ebenfalls nicht im Sinne des Erfinders. Die Ausgangsqualität bei einer hohen Anzahl von Verlinkungen wird mit dem Linkjuice gemessen.

Verweist eine Website auf 1.000 andere Websites, wird der Linkjuice nahezu gleichmäßig auf diese Links verteilt. Der Wert für die Empfängerseiten ist daher gering. Verweist eine Website auf nur 100 andere Websites, bekommt jeder Link mehr Linkjuice ab. Das sorgt dafür, dass jede der 100 Websites mehr vom einzelnen Verweis profitiert. Auch hier gilt: Qualität statt Quantität im Linkaufbau.

Woran erkenne ich wertvolle Backlinks, ohne Risiko?

Nachdem wir nun erfahren haben, weshalb der Linkaufbau mit Hilfe von Backlinks wichtig ist, machen wir uns an die Auswahl der Quellen. Hier stellen wir Dir drei Indikatoren vor, auf welche Du bei der Wahl Deiner Backlinks achten solltest.

  1. Keine Spam Seiten

Google mahnt Websites, welche in Kontakt mit Spam Seiten stehen, ab. Dies könnten unseriöse Casinoseiten, Erwachsenenunterhaltung und ähnliche Seiten sein. Auch eine Link Farm mit unzähligen ausgehenden Verweisen trägt nicht zur Steigerung der Qualität Deiner Seite bei.

  1. Hohe Page Authority prüfen

Die Gewinnung von Backlinks ist bereits umständlich genug. Hier verweisen wir noch einmal auf die oben vorgestellten Tools, um Dir die Arbeit zu erleichtern und erfolgsversprechender zu gestalten. Besonders schwierig wird es allerdings, wenn Du an wertvolle Links von bekannten Seiten kommen möchtest. Versuche mit persönlichen Anschreiben, hoher Glaubwürdigkeit und klaren Definitionen an die Betreiber solcher Websites heranzutreten.

  1. Themenrelevanz im Auge behalten

Die Page Authority kann noch so hoch sein: wenn die Themenrelevanz Deiner Website nicht gegeben ist, verfehlt der Backlink seine Wirkung. Orientiere Dich aus diesem Grund branchenintern und kommuniziere mit Betreibern anderer Websites innerhalb Deines Marktes. So schaffst Du im Linkprofil ein natürliches Ökosystem an Links und Verweisen.

Gewinne Deine Links auf natürliche Art und Weise

Selbst mit einer optimalen Backlinkstrategie, sollten Backlinks bestenfalls organisch generiert werden. Wer dies beschleunigen möchte, muss auf einige Faktoren achten, um einer Abmahnung durch Google zu entgehen. Neben dem gesunden Verhältnis von Dofollow (ca. 60%) und Nofollow (ca. 40%) Links, entscheidet auch die Qualität der Quelle über den Erfolg. Baue daher erst einige Backlinks von gleichwertigen Seiten auf und erweitere diese fortlaufend mit Links von bekannteren Seiten. Achte hier auf die Regelmäßigkeit, da diese ein großer Faktor für den natürlichen Linkaufbau darstellt. Am besten entscheidest Du Dich hier für Linkbulding auf wöchentlicher Basis, statt einmalig Links aufzubauen.

Dieses Schema kannst Du Dir wie die Form einer Pyramide vorstellen, wobei das Fundament Seiten mit geringer Domain Authority sind und die Hohe sich mit der Anzahl der Backlinks in Relation setzen lässt.

Linkstrategien: unsere 1:1 Anleitungen

Nun hast Du die wesentlichen Inhalte für Deine eigene Backlinkstrategie an der Hand. Mit unseren Backlinkstrategien vom Profi unterstützen wir Dich auch künftig in diesem Beitrag mit frischen Updates zu aktuellen Trends und Strategien. Bleib gespannt und freue Dich auf unzählige praxisnahe und erprobte Linkbuilding Strategien, direkt unter diesem Beitrag!

Wenn Du nun erfahren möchtest, an welcher Stelle Du Backlinks aufbauen kannst, empfehlen wir Dir parallel zum Linkbuilding die Linkakademie. Hier siehst Du, welche Links gewonnen werden können und an welcher Stelle Potential auf Dich wartet.